BTC-Massenübernahme: Die guten und die schlechten Aspekte von Bitcoin gegenüber Fiat-Geld

Die Halbierung der Bitcoin war zweifellos eines der am meisten erwarteten Ereignisse des Kryptowährungsraums in diesem Jahr. Die Masseneinführung von Bitcoin hat ihre Vor- und Nachteile.

Die Halbierung von Bitcoin, die am 11. Mai stattfand, war eines der am meisten erwarteten Ereignisse des Jahres 2020. Mehrere Analysten gingen sogar so weit, den Countdown zu diesem Ereignis live zu übertragen.

Die Halbierung der Bitcoin Era war ein Trend in Twitter, da die Enthusiasten weiterhin über die Erwartung sabberten, dass die BTC 15.000 $ erreichen würde. Von diesen Erwartungen ist die BTC jedoch weit entfernt.

Technische Momentaufnahme von Bitcoin seit der Halbierung der BTC

BTC-Preis bei Bitcoin FutureDer BTC/USD-Zeitrahmen von vier Stunden zeigt, dass die erste Kerze nach der Halbierung bei $8.515 eröffnet wurde. Es handelte sich um eine grüne Kerze, was darauf hindeutet, dass sich der Preis nach oben bewegte. Mehrere Anleger waren in diesem Moment zinsbullisch.

Die Halbierung von Bitcoin wurde jedoch von den verheerenden Auswirkungen des Coronavirus überschattet. Die Anleger wurden ängstlich. Sie begannen Auszahlungen vorzunehmen, die zu einem Rückgang des BTCUSD führten.

BTC erholte sich bald darauf und stieg 16 Handelssitzungen lang weiter an. Am 15. Mai bildete BTC ein Hoch von 9.870 $. Es folgte die Bildung einer Sinuskurve von Auf- und Abschwüngen.

Die BTC fand eine wichtige Pivot-Linie, die auch in der Grafik eingezeichnet ist. Bei den aktuellen Preisen stieg die BTC seit ihrer Halbierung um mehr als 12%. Allerdings befindet sie sich jetzt in einer Konsolidierungsphase.

Vor- und Nachteile der Masseneinführung von Bitcoin

Beginnen wir zuerst mit den Pros:

  • Die Coronavirus-Pandemie hat die Wirtschaft zum Stillstand gebracht. Fabriken wurden geschlossen, und Millionen von Menschen auf der ganzen Welt verloren ihren Arbeitsplatz. Die Zentralbanken griffen dazu über, Geld in nie gekannter Geschwindigkeit zu drucken. Die US-Notenbank druckt jeden Tag 125 Milliarden Dollar.
  • Das führt dazu, dass der Wert des Geldes langfristig drastisch sinkt. Hier werden Rohstoffe wie Gold, Silber und Kryptowährungen wie Bitcoin wertvoll. Da Fiat an Wert verliert, werden diese Güter teurer.

Auch Bitcoin hat seinen Anteil an Nachteile:

  • Bitcoin ist sehr volatil. Und da die kommerzielle Nutzung vernachlässigbar gering ist und BTC-Wale auf der Jagd sind, gibt es keine Sicherheit, wohin der Preis gehen könnte. Er könnte drastisch auf nahezu Null sinken.
  • Dunkel-Web-Aktivitäten sind exponentiell schwierig zu verfolgen, wenn Transaktionen über Bitcoin abgewickelt werden.